Sáňkařská dráha Špindlerův MlýnSáňkařská dráha Špindlerův Mlýn
Forgot password?

Tipps und Ratschläge

Bekleidung und Schuhe

Die Fahrt auf der Rodelbahn genießen Sie meistens, wenn Sie gut vorbereitet sind. Dann überrascht Sie auch der fliegende Schnee nicht, wenn Sie vom Hügel fahren werden.

Wir empfehlen Ihnen, Handschuhe und Mütze, warme Winterkleidung in Bezug auf die aktuellen Außentemperaturen, d.h. eine Jacke oder einen Mantel und Hose. Ein Rock oder Jeans sind nicht geeignet, aber im Bedarfsfall bewältigen Sie es auch damit. Wichtig sind geeignete Schuhe, idealerweise Winterschuhe, ohne Absätze. Ganz ungeeignet sind Abfahrtsschuhe, umgekehrt dienen Snowboardschuhe gut

Snow & Fun

Fahren Sie mit Helm

Vor allem Kindern, aber auch Erwachsenen, die alles für die eigene Sicherheit machen wollen, empfehlen wir einen Ski– oder Snowboardhelm. Wenn Sie keinen Helm besitzen, ist es möglich, sich den Helm im Skiverleih Yellow Point zu leihen, der sich nur einige Schritte von Ihrer Abfahrtsstelle im Stadtzentrum befindet. Öffnungszeit, Preisliste und andere Informationen hier.

Snow & Fun

Andere Ausstattung

Wenn Sie eine Skibrille zur Verfügung haben, lassen Sie sie nicht zu Hause.  Einen Teil bringt sicher auch eine Sonnenbrille (während der Tagesfahrten) oder verschiedene Sportbrillen. Geben Sie jedoch Acht auf verschiedene Filter und Verdunklungen im Fall von Abendfahrten.

Speziell fürs Abendrodeln stellt eine Stirnlampe eine geeignete Ausstattung dar, d.h. ein Licht, das Sie nicht in der Hand halten müssen. Während der Abendfahrten ist die Bahn auf der ganzen Länge beleuchtet. Die Lichter sind in den kleinsten Abständen platziert, die uns die Lokalität ermöglich, das bedeutet jedoch nicht, dass es hier dieselbe Menge von Licht gibt. Es gibt jedoch auch Rodler, die noch mehr Licht mögen

Snow & Fun

Parken

Wenn Sie den Wagen in Špindlerův Mlýn parken wollen, ein idealer Ort ist der Parkplatz Hromovka – er steht in der Wintersaison kostenlos zur Verfügung. Der Weg von der äußerten Ecke des Parkplatzes zu der Abfahrtstelle des Rodelbusses im Stadtzentrum dauert maximal 10 Minuten. Anm.: Während der Hauptsaison und vor allem in den Vormittagsstunden können die Parkflächen des Zentrums voll sein. Während des Tages in Richtung zum Nachmittag werden jedoch Parkplätze von abfahrenden Skiläufern frei.

Andere Parkplätze mit begrenzter Kapazität befinden sich neben der Abfahrtstelle des Schlittenbusses im Stadtzentrum. Der Preis des Parkens wird durch die aktuelle Preisliste des Betreibers des Parkplatzes gegeben.

Das Parken am Ziel der Bahn auf Dívčí lávky und am Start der Bahn bei der Pension Malý Šišák ist jedoch aus Kapazitätsgründen nicht möglich. Im Fall des Ein- und Aussteigens der Rodler mit einem eigenen Transport vergessen Sie nicht die Sicherung der Erlaubnis von KRNAP für die Einfahrt in das Gebiet

Snow & Fun

Ausflugstipps

Nutzen Sie die einzigartige Position der Bahn und reihen Sie sie in die Ausflugsstrecke ein.

Die am wenigsten anspruchsvolle und bequeme Variante ist der Kauf der Fahrkarten für die Rodelbahn im Stadtzentrum, von wo aus Sie der Bus an den Start der Bahn bringt. Hier können Sie sich auf einen kleinen Spaziergang in der Umgebung begeben, Sie können den Malý Šišák ersteigen oder den etwa 2,5 km langen Ring zur Špindlerova bouda absolvieren, und zwar entlang der polnischen Grenze, und nach dem sog. Schlesischen Weg zurück zum Start gehen. Eine nicht weniger lockende Variante ist es, den Spaziergang mit einem tollen Mittagsessen, z.B. im Panoramarestaurant in der Erlebachova bouda zu verbinden.

Für Liebhaber von längeren Ausflüge empfehlen wir Ihnen, die Wanderung zum Start der Rodelbahn von Špindlerův Mlýn zuerst gegen den Strom der Elbe in Richtung der Dívčí lávky, weiter durch das Tal der weißen Elbe und von hier aus nach dem gelben Zeichen durch die erste deutlichere Steigung bis zum Start der Bahn.

Egal für welche der beliebigen Varianten Sie sich entscheiden, ist es notwendig, beim Kauf der Eintrittskarten die Bedienung der Bahn über Ihr Vorhaben zu informieren sich auf dem Ausflug aufzuhalten. Sie werden Sie beraten, wann ist es nötig ist, beim Start zu sein, um z.B. den Bus vom Ziel der Bahn zurück in die Stadt zu schaffen.

Snow & Fun

Die Zehn Gesetze der sicheren Fahrt

Statten Sie sich mit geeigneter Bekleidung und Schuhen aus, auch eine Brille und ein Helm sind von Vorteil.

Überholen Sie nicht auf der Bahn, halten Sie einen sicheren Abstand von den anderen ein – mindestens 25 Meter.

Bei der Fahrt bremsen Sie ständig mit der ganzen Fläche der Fußsohle mit Rücksicht auf die Neigung der Bahn.

Passen Sie die Geschwindigkeit der Fahrt Ihren Fähigkeiten, den Bedingungen und dem Zustand der Bahn an.

Im Falle des Verlustes der Kontrolle über die Richtung oder die Geschwindigkeit des Schlittens, bemühen Sie sich sofort, zu bremsen.

Im Fall des Sturzes, eines Unfalls oder Anhaltens verlassen Sie sofort die Bahn, einschließlich der Bremsräume vor der Kreuzung mit der Straße.

Geben Sie beim Überqueren der Straße Acht. Überqueren Sie die Straße nur zu Fuß und sehen Sie sich immer um.

Vergessen Sie nicht, dass es besser ist, erst nach der Fahrt Alkohol zu trinken.
Geben Sie auf die Instruktionen der Bedienung und auf die Warnzeichen auf der Bahn Acht.

Im Fall eines Unfalls informieren Sie die Bedienung (HOTLINE wird auf jeder Fahrkarte angeführt).

Snow & Fun

Oft gestellte Fragen

Ist es nötig die Fahrt zu buchen?

Es ist nicht nötig, während der Öffnungszeit die Fahrt auf der Schlittenbahn zu buchen. Es ist jedoch notwendig, immer 15 Minuten vor der Abfahrt des Busses an die Abfahrtstelle zu kommen, wenn Sie sicher sein wollen, dass wir für Sie einen Platz haben werden. Für Gruppen über 20 Personen wird eine Buchung empfohlen (per E-Mail, HOTLINE).

Können auf dem Schlitten auch zwei Erwachsenen fahren?

Der Schlitten ist für die Abfahrt von einem Erwachsenen bestimmt. Die Fahrt von zwei und mehr Personen auf einmal würde die Manipulation des Schlittens schwierig machen. Das Abbiegen und Bremsen wäre erschwert und die Fahrt wäre sehr gefährlich. Darum dürfen nicht mehrere Personen auf dem Schlitten fahren.

Wie lange dauert die Abfahrt der Bahn?

Die Zeit der Fahrt jedes Einzelnen ist unterschiedlich, jemand fährt schneller, jemand langsamer. Im Allgemeinen dauert eine Fahrt einschließlich der Reise mit dem Bus vom Stadtzentrum bis zur Rückkehr ins Stadtzentrum etwa eine Stunde. Wenn Ihnen die Fahrt gefallen wird und wenn Sie sie wiederholen möchten, wird die Zeit länger. Die eigene Abfahrt auf dem Schlitten dauert etwa 15 – 30 Minuten.

Für wen kann die Rodelbahn ungeeignet sein?

Für die Abfahrt der Bahn ist es nicht nötig, in spezieller physischer Kondition zu sein. Notwendig ist es jedoch, keine akuten oder chronischen Probleme mit dem Rücken und den Gelenken der unteren Extremitäten zu haben.  Der Schlitten taumelt während der Fahrt und die Füße sind wichtig für das richtige Bremsen. Es hängt nur von Ihrer Beurteilung ab, ob es reichen wird, Acht zu geben und vernünftig zu fahren.

Kann ich auf dem Rennschlitten, dem Skibob, „der Pfanne“… fahren?

Die Fahrt auf der Bahn wird nur auf Schlitten erlaubt. Rennschlitten, Skibobs, Pfannen und andere „Wägen“ lassen wir aufgrund der Sicherheit nicht auf die Bahn. Die Art des Bremsens ist anders, das Aussteigen aus den „Wägen“ ist oft problematisch und auch das Setzen von anderen Rodler auf dem Schlitten ist gefährlich. In der letzten Reihe ist ein Grund die Versicherung von Unfällen auf der Bahn für die Rodler, welche ein Bestandteil der Eintrittskarte ist und die sich nur auf die Fahrt auf einem Standardschlitten bezieht.

Wir haben einen eigenen Schlitten, können wir sie mitnehmen?

Wir verstehen, dass Sie einen beliebten Schlitten haben. Aus Kapazitätsgründen können wir jedoch das Hinauffahren mit unseren Bussen zum Start nicht garantieren, für das Hinauffahren unserer Schlitten nutzen wir einen getrennten Transport. Wenn Sie also auf dem eigenen Schlitten fahren wollen, ist es nötig, mit dem eigenen Transport zum Start zu fahren (Linienbus, Taxi,…).

Ändern sich die Bedingungen auf der Bahn während des Tages?

Die Bedingungen auf der Bahn ändern sich nicht nur in Abhängigkeit mit dem Wetter. Es ist ähnlich wie bei den Abfahrtbahnen für Langläufer. Mit steigender Temperatur ist der Schnee und also auch die Fahrt langsamer, ähnlich verlangsamt ein Schwall von Neuschnee auch während des Tages die Fahrt. Dies passt gerade den Rodlern, die eine langsamere und besser kontrollierte Fahrt bevorzugen. Umgekehrt ist es bei kühleren Bedingungen, älterer und gefrorener Schnee beschleunigt die Fahrt, der Schlitten fährt auch auf milderen Abschnitten gut, in den steilen Abschnitten ist es jedoch nötig, mehr zu bremsen. Während des Tages können sich auf der Bahn auch wellige Abschnitte bilden, oft in Kombination mit frischem oder weichem Schnee, meistens in der Mitte der Bahn. Für diejenigen, die eine glatte Bahn bevorzugen, ist es ideal, die Strecke am Rand der Bahn zu wählen oder zur ersten Morgen- oder Abendfahrt zu kommen, d.h. in der Zeit, wenn die Bahn nach der Bearbeitung mit der Pistenraupe ist.

Warum soll man das Abendrodeln versuchen?

Auch wenn Sie schon während des Tages gerodelt sind, die Fahrt auf der beleuchteten Bahn gibt dem Rodeln ein anderes Maß. Das Spiel der Lichter und Schatten kann für den einen Romantik, für einen anderen eine Dosis Adrenalin darstellen. Es gibt keine bessere Wahl, als den Tag nach der Abfahrt auf dem Schlitten und mit einem Glühwein oder einer heißen Schokolade am Ziel zu beenden.

Schaffen die Fahrt auch kleine Kinder?

Die Rodelbahn ist vor allem für Eltern mit Kindern bestimmt. Die kleinsten und ängstlichen Kinder fahren immer zusammen mit den Erwachsenen auf dem Schlitten, die die Geschwindigkeit der Fahrt dem Umstand anpassen sollten, dass er außer sich selbst eine wertvolle Fracht hat. Kinder über sieben Jahre bewältigen die Fahrt üblich alleine, es ist jedoch immer die Aufsicht einer anderen Person auf einem anderen Schlitten nötig

Snow & Fun